# # # # # # #

Raum im Raum III

Nach der Sommerpause erleben wir die inzwischen durch mehrere Ausstellungen und Inszenierungen aufgeladene architektonische Situation der Raumbox im Galerieraum neu. Die künstlerischen Überlegungen wenden sich weniger dem Innen/Außen zu. Sie interpretieren vielmehr den Innenraum im Innenraum. Auf wieder neue Weise verschieben sich Wahrnehmungen und eröffnen sich Gedankenräume.

„Trotzköpfe“ betitelt der Braunschweiger Künstler Denis Stuart Rose den ShortCut, mit dem wir die zweite Jahreshälfte beginnen. Trotzkopf ist ein gegenwärtig nicht mehr so häufig gehörtes Wort, ein Wort, das sozusagen gegen den Strom schwimmt. Für den Künstler benennt es eine Haltung, der wir Einiges abgewinnen können. Sie gibt Anlass, nach innen und außen zu denken – auch daran, dass Denis Stuart Rose nach seinem Engagement für die „KK im fisch“ den Konsumverein 1999 mit begründet hat: Kunst muss mehr denn je Lebensmittel sein.

Die zweite Ausstellung im laufenden Quartal trägt den mehrdeutigen Titel „floating works“ – schwebende, schwimmende, wandernde oder migrierende Werke. Die deutsch-schweizerische Künstlerin Nele-Marie Gräber begreift die architektonische Setzung des Innenraumkubus als Herausforderung von Innen zu Innen und entwickelt ihre Arbeiten zum Interieur überraschend weiter.

Blicken wir kurz noch weiter voraus: Der November beginnt bei uns mit der letzten Ausstellung in diesem Jahr. Dann werden wir Thilo Droste zu Gast haben.

Insgesamt werden sich auf wieder neue Weise Wahrnehmungen verschieben und sich Gedankenräume öffnen – beim Besuch der Ausstellungen, in Gesprächen, während des Schreibworkshops und bei unserem neuen Vorhaben: Wir gründen einen Filmclub im Projektraum. Werden Sie Mitglied und begehen Sie mit uns an den 25. Todestag von Frederico Fellini.

Ausstellung

Donnerstag,

06. September

20:00 Uhr

Nele-Marie Gräber

floating works

Ausstellung vom 8. September bis 21 Oktober

 

Eröffnung am 6. September um 20.00 Uhr

Öffnungszeiten sind Donnerstag von 18.00 bis 22.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr

 

Nele-Marie Gräber hat an den Akademien in Karlsruhe und Stuttgart studiert, ist mit Preisen und Stipendien...

Weiterlesen